Neugart GmbH, Kippenheim

Entwicklung einer Service-Applikation für Ersatzteile

Von der Neugart GmbH produzierte Getriebe sind immer individuell angefertigt und benötigen somit immer individuelle Zubehörteile – hier den Überblick zum jeweils passenden Service zu behalten, ist also gar nicht so einfach: Im Laufe der Zeit wurde der Bestellprozess sowohl für die Kund:innen als auch für Neugart zur bürokratischen Herausforderung.

Dieser Herausforderung hat Neugart sich gestellt: Abhilfe schaffen sollte eine Service-Applikation, die schnellen Zugang zu den individuellen Informationen ermöglicht. Zum Beispiel um passende Ersatz- oder Zubehörteile zu finden und auch direkt zu bestellen.

Und wo eine Herausforderung ist, entsteht meist eine Anforderung – in diesem Fall an uns. So haben wir gemeinsam mit Neugart den gewünschten „Online Service“ konzipiert, entwickelt und umgesetzt. Mit Erfolg und natürlich „mobile first“.

Neugart

Highlights

  • intuitives und benutzerfreundliches Interface
  • einfaches Aufrufen der Applikation per Produktscan
  • umfangreiche Funktionen: Produktdaten abrufen, Ersatzgetriebe und Zubehör bestellen, Download der Datenblätter, Ermittlung der CAD-Daten
  • Umsetzung als Angular App (ermöglicht gleichzeitige, aber unabhängige Zusammenarbeit von Front- und Backend)
  • Verarbeitung und Abgleich unterschiedlicher Datentypen einer umfangreichen und komplexen Datenbank inklusive Sonderfälle aus verschiedenen Quelldateien
  • China-Proxy-Server zur Umgehung der Firewall und ICP-Lizenz, um Website in China überhaupt betreiben zu dürfen

Sprechende Getriebe

“Ihr Getriebe hat Ihnen etwas zu sagen“ – so teasert Neugart den Online Service.

Ein passender Slogan, denn mit der neuen Service-Applikation können Kund:innen wirklich alles erfahren, was sie zu ihren erworbenen Produkten wissen müssen. Die App bietet neben allen Informationen zu den individuellen Getrieben, den CAD-Daten sowie den dazugehörigen Datenblättern auch einen Bestell-Service für Ersatzgetriebe und Zubehör.

Mittels Eingabe der Artikelnummer wird die Applikation gestartet. Noch bequemer ist es, nur einen auf den Getrieben angebrachten Code zu scannen. In beiden Fällen stehen alle Produkt-Informationen direkt und umfassend bereit. Kein Vergleich dazu, wie aufwändig und mühsam es zuvor für die Kund:innen selbst, aber auch die Support Mitarbeiter:innen war, diese Kennzahlen zusammenzutragen.

  • Neugart
  • Service-Applikation Appentwicklung für Kundenservice bei Neugart

neugart.com/de-de/kollaboration/online-service / Eingabemaske

Große Datenmengen handhaben

Der Grund dafür, dass die Suche nach Kennzahlen so viel Aufwand war, wird klar, wenn wir uns die Mengen der Daten vor Augen führen: Allein mehr als 2 Millionen Seriennummern gilt es zu verwalten. Und die Daten kommen nicht etwa in einem Format oder aus einer Datenquelle, sondern in unterschiedlichen Dateitypen und von „überall“.

Um dieser Datenflut Herr zu werden, führen wir im ersten Schritt alle Daten in einen Datensatz zusammen. Sucht ein Kunde nach einer Seriennummer wird direkt dieser Datensatz zurückgegeben und es sind keine weiteren Schritte mehr nötig.

Auch mussten wir für eine reibungslose und schnelle Suche dafür sorgen, dass die von Neugart auf den Server exportierten Daten danach von unserer Anwendung in ein einheitliches Format abgewandelt werden – so verfahren wir auch in Zukunft mit neuen Produkten und Daten: Neugart exportiert alle neuen Daten und kopiert sie auf den Server. Unsere App prüft regelmäßig, ob neue Daten hochgeladen wurden, liest diese automatisch ein, wandelt sie in das neuen Datenformat um und die Änderungen sind in kurzer Zeit online.

Übrigens wurde die Datenmenge noch zusätzlich vergrößert, da die App in mehreren Sparchversionen bereitstehen muss – für die Kund:innen in aller Welt. Der Weg, den die verschieden-sprachigen Texte dabei nehmen mussten, klingt kompliziert, war am Ende aber die plausibelste und in unseren Augen beste Lösung: Die Texte werden in einem internen Tool von Neugart gepflegt. Diese Daten werden dann als CSV exportiert und per FTP auf den Server kopiert.

Sicherheit und China-Proxy

Das Projekt bot noch zwei weitere spezielle Herausforderungen für unser Backend. Zum einen haben wir eine Beschränkung der Zugriffe pro IP-Adresse eingebaut, um durch diese Sicherheitsschranke missbräuchliche Zugriffe oder Bot-Angriffe frühzeitig abzuwehren.

Zum anderen musste die Website auch für Anfragen aus China bequem und schnell erreichbar sein – was dadurch zu einer Herausforderung wird, dass man zunächst eine spezielle Lizenz benötigt, um Websites überhaupt in China betreiben zu dürfen und dann die Firewall des Landes passieren muss, was Suchanfragen aus China auf in Deutschland stehenden Servern stark verlangsamen kann. Abhilfe schafft nun ein Proxy-Server, der Anfragen zwischenspeichert und damit direkt und schneller beantwortet. Außerdem kümmert sich der Anbieter dieses Proxy-Servers um die notwendige ICP-Lizenz.

  • Neugart

Bereit für mehr

Mit dem Online Service hat Neugart einen tollen Grundstein für wertvollen Service rund um Getriebe gelegt, der auch die Arbeit des Support-Teams von Neugart bedeutend vereinfacht. Wir freuen uns, dass bereits über weitere Funktionen der Anwendung nachgedacht wird und sind gerne dabei.

Sie möchten mehr erfahren?

Anita Agarwalla

Anita Agarwalla

Leitung Digitales Marketing, Agenturleitung

Über Neugart

Die Neugart GmbH in Kippenheim hat ihre Erfolgsgeschichte als Produktionsstätte für Verzahnungsteile bereits 1928 begonnen und ist heute ein internationales Unternehmen für anpassbare Planetengetriebe.

neugart.com/de-de/kollaboration/online-service