Relaunch der Corporate Website und des Intranets für TFL Ledertechnik

Im Überblick

  • Zielgruppenanalyse
  • International und Mehrsprachig
  • Neues Corporate Design
  • Bereitstellung von mehr als 1.300.000 Dokumenten
  • Nutzerfreundlichkeit verbessern

Die Aufgabe: Wie lassen sich Intranet und Corporate Website von TFL Ledertechnik nutzerfreundlicher gestalten? 

Das Kundensegment von TFL Ledertechnik besteht aus unterschiedlichen Zielgruppen mit unterschiedlichen Erwartungen an die Webseite. Zudem haben die Mitarbeiter von TFL Ledertechnik unterschiedliche und hohe Anforderungen an das Intranet. Auf der eine Seite Designer, Gerber und Sicherheitsbeauftragte, auf der anderen Seite Vertrieb, Kundenservice, Produktmanagement, Finanzdirektion, CEO – alle benötigen spezielle Inhalte und Informationen. Die Herausforderung bestand darin, sämtliche Interessensansprüche über eine Webseite zu bedienen und dieses Angebot responsive und nutzerfreundlich zu gestalten. 

Die Lösung: Der Zielgruppe das anbieten, was sie benötigt

Um die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen herauszufinden führte re-lounge einen Workshop zum Thema Zielgruppenanalyse durch und durchlief mit TFL Ledertechnik eine Persona-Analyse und eine Customer-Journey-Analyse. Das Ergebnis diente dazu, die einzelnen Zielgruppen und deren Bedürfnisse zu definieren und letztlich zu prüfen, ob die bisherigen Angebote sie auch ansprechen. Damit war der Grundstein für die neue Content Strategie gelegt.

Ergebnis: Neustrukturierung der Corporate Website und des Intranets

Nach dem Relaunch sind sowohl die Corporate Website tfl.com als auch das Intranet ganz auf die Bedürfnisse der Nutzer ausgerichtet. Die konsequente Userzentrierung steht im Vordergrund und die komplexe Informationsstruktur wurde stark vereinfacht. Die Inhalte sind mehrsprachig und leicht zugänglich auf allen Endgeräten verfügbar.

Für Benutzer der tfl.com steht die zielgruppenspezifische Zuführung zu Produkten und detaillierten Informationen zur Lederbearbeitung im Vordergrund. Die Mitarbeiter von TFL Ledertechnik profitieren von der hochperformanten Suche mit granularen Filterfunktionen des Intranets, die nicht nur die umfangreichen Intranetinhalte und ein Personensuche umfasst, sondern zudem den direkten Zugang zu über 1,3 Mio. Dokumenten ermöglicht. Diese waren zuvor über verschiedene Seiten und Anwendungen verteilt. Die Dokumente werden mittels entsprechender Schnittstelle aus SAP eingebunden. Neu ist auch, dass jeder Mitarbeiter im Intranet individuell mit Informationen versorgt wird: Inhalte werden in Abhängigkeit von Abteilung und Standort angezeigt.

Die Content Pflege wurde stark erleichtert. Sowohl die Inhalte für die Webseite als auch für das Intranet werden aus einem CMS (FirstSpirit) auf die verschiedenen Websites ausgespielt. Hierbei wird mittels des integrierten Rechtemanagements geprüft, dass Inhalte für die Anzeige auf der jeweiligen Plattform zugelassen sind.

Über TFL Ledertechnik

TFL Ledertechnik ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das Spezialchemikalien für die Lederindustrie anbietet. Es ist das einzige Unternehmen seiner Größe, das sich ausschließlich auf Lösungen für die Lederindustrie konzentriert. In 14 Ländern mit 19 Niederlassungen auf drei Kontinenten arbeiten über 1.000 Mitarbeiter für das Unternehmen.

Ansprechpartner

Moritz Hartges
Projektmanager

Telefon +49 (0)761 - 88 85 24 - 23
moritz.hartges@re-lounge.com
XING
Kontakt aufnehmen

Online seit August 2016
Einzusehen unter www.tfl.com