Erfolgsfaktor Variantenmanagement: Neuer Produktkonfigurator für faseroptische Systeme

Im Überblick

  • Komplexe Konfigurationslogik wird in schlüssige Online-Anwendung übersetzt
  • Produktberater findet die passende Sonde für jeden Einsatzbereich
  • Dank ERP-Schnittstelle lässt sich der Konfigurator noch einfacher inhouse pflegen 

Das war unsere Aufgabe: Hochkomplexes einfach machen! 

Ein Produktkonfigurator ist eine komfortable Sache. Online ein schickes Shirt gefunden, flugs aus den Konfigurationsmöglichkeiten Farbe und Größe gewählt, fertig! Was aber, wenn es sich um komplexe Spezialprodukte handelt, in verschiedensten Ausführungen für je unterschiedliche Einsatzgebiete und Bedingungen? Dann heißt es: Hochkomplexes einfach machen und Kunden sicher und bequem zum richtigen Produkt führen!

Diesen Service bietet Hellma – mit dem Online-Konfigurator für faseroptische Systeme (FOS). Doch nun wurde das umfassende Produktportfolio des Weltmarktführers entscheidend erweitert. Das macht die Produktlandschaft an Sonden und Sensoren noch heterogener, vervielfacht die Anzahl der Konfigurationsmöglichkeiten und – sprengt den Funktionsrahmen des bestehenden Konfigurators. Die Konsequenz: Ein Relaunch des bestehenden FOS-Konfigurators mit umfangreicher Funktionserweiterung!

So haben wir es gelöst: Mehr als Standard! Hilfreicher Produktberater, funktionsstarker Konfigurator und einfache Inhouse-Pflege 

Mit dem neuen Konfigurator holen wir gleich zwei Nutzergruppen optimal ab: die Hellma-Kunden und die hauseigenen Redakteure! Denn die Applikation übersetzt ein äußerst differenziertes Regelwerk in verständliche Konfigurationsmöglichkeiten und ist dazu vollumfänglich redaktionell pflegbar. Per Schnittstelle zum ERP-System stehen den Redakteuren sämtliche Produktdaten zur Verfügung.

Anwender profitieren von der smarten Kombination aus 1. Produktberater und 2. Konfigurator: 

1. Durch Auswahl von eindeutigen Basisparametern (z.B. Messprinzipien) und Einsatzbedingungen (z.B. Temperatur) werden alle geeigneten Sonden-Modelle angezeigt. Das gewünschte Produkt kann direkt in der Standardkonfiguration bestellt, oder
2. nach individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Im Konfigurator sind alle Eigenschaften des Standardprodukts bequem vorausgewählt und lassen sich einzeln verändern. 

Extra Service: Für spezielle Einsatzbedingungen und Parameter können Sonden auch frei, sprich unabhängig bestehender Standards zusammengestellt werden. Im Login-Modus haben Kunden die Möglichkeit, ihre Konfigurationen zu speichern, als Anfrage zu versenden oder sofort zu bestellen.

Außer Konkurrenz: einzigartige Konfigurationsoptionen – einzigartig umgesetzt!

Der neue FOS-Konfigurator ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal im Bereich faseroptische Systeme. Die enorme Vielfalt an Konfigurationsmöglichkeiten verlangte uns eine Extraportion Schweiß, Logik und schließlich ein 1A Ergebnis ab! Neben der schlüssigen Nutzerführung sorgt ein technischer Kniff für ein einwandfreies Erlebnis: Bei jeder Konfiguration passt sich die Anwendung dynamisch an – ohne lästiges Nachladen der Seite („single page application“).

Über Hellma

Hellma Analytics ist der weltweit führende Hersteller für optische Komponenten aus Glas und Quarzglas. Die hochpräzisen Produkte werden für moderne Messverfahren in Industrie und Forschung eingesetzt. Seit 1922 entwickelt und produziert das Unternehmen Küvetten für photometrische Messungen. Anfang der 90er wurde das Produktspektrum um den stark wachsenden Fertigungsbereich „faseroptische Systeme“ ergänzt. 

Ansprechpartner

Lucas Grammelspacher
Projektmanager

Telefon +49 (0)761 - 88 85 24 - 33
lucas.grammelspacher@re-lounge.com
XING
Kontakt aufnehmen

Online seit April 2018
Einzusehen unter configurator.hellma.com