09.10.2015 – News

Be My Eyes

Welche Farbe ist das…?“ so tönt es mir entgegen, als ich das erste Mal über Be My Eyes eine Anfrage entgegennehme.

Be My Eyes ist eine App, die sehbehinderten Menschen ermöglicht via Smartphonekamera Hilfe von einem Sehenden anzufragen.

Gelesen habe ich von der App in einem Techblog, vor ca. drei Wochen. Begeistert von der Idee habe ich sie direkt installiert und mich in dem entsprechenden Netzwerk registriert. Das Ganze schon fast vergessend, erschreckte mich ein paar Tage später ein unbekannter Handy-Klingelton in unserer Wohnung. Da war sie, die erste Anfrage von Be My Eyes. Die Verbindung baute sich auf und meine Gedanken kreisten um die Fragen: Was soll ich sagen? Sehe ich den Anrufer? Sieht er mich? Womit kann ich wohl helfen?

Artikel auf unserem Blog "Nur Gute Seiten" weiterlesen