31.08.2012 – News

Inxmail Professional von Sicherheitslücke nicht betroffen

Aktuell kursieren im Internet Meldungen zu einer Sicherheitslücke von Java. Hiervon ist das Java Plug-in für Webbrowser betroffen. Da Inxmail Professional dieses Plug-in NICHT verwendet, können Anwender weiterhin bedenkenlos mit Inxmail Professional arbeiten.

Weitere Informationen zu der vom BSI als hochkritisch eingeschätzten Sicherheitslücke können Sie einer aktuellen Meldung von Heise entnehmen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
telefonisch unter 0761/888524-0 oder per E-Mail info@re-lounge.com